Aktuelle Informationen


Handgeschnitzte Hampelmänner

Mein Name ist Petra Deschler und ich arbeite seit 1985 – dem Abschluss meiner Lehre an der Schnitzschule Oberammergau – als freiberufliche Holzbildhauerin. 

Seither ist die Faszination von Geschnitztem und Mechanik ungebrochen. Die Vorlagen meiner traditionellen Hampelmänner findet man im Oberammergau-Museum. Besonders zeichnen diese sich aus, da sie beidseitig, mit verschiedenen Charakteren gestaltet sind. Ein Soldat – sowie ein Kasperl / Hanswurscht. 
Zurückzuführen ist die Entstehung im 18. Jhdt. vermutlich auf einen politischen Scherz eines erbosten Bildhauers, der seinem Unmut Luft machte über die französische Besatzung während der napolonischen Zeit. 
Meine venezianischen Hampelmänner entstanden durch Inspiration der Commedia dell  'arte. Diese sind bewusst für die Wand gestaltet, also einseitig. Die Vorderseite ist mit der Technik des „Kaschierens“ bearbeitet (kaschieren = durch Leimwasser gezogener Baumwollstoff, der an Krippenfiguren andrappiert wird und nach dem Erhärten bemalt werden kann. Ich habe diese Technik mit Seidenpapier auf Hampelmänner übertragen.) Alle Figurenkörper sind aus Fichte, einem spaltfreudigen Holz, welches benötigt wird, um die Gelenke anzufertigen. 
Die Köpfe werden aus heimischer Linde oder Zirbelkiefer geschnitzt.

Öffnungzeiten: Montag - Freitag von 8 - 12 Uhr im Laden, Nachmittags bis 18 Uhr telefonisch erreichbar.

--------------------------------------------------

Impressum - Angaben gemäß § 5 TMG
Petra Deschler
Oberammergauer Hampelmänner
Ludwig-Thoma-Straße 3
82487 Oberammergau

Kontakt
Telefon: +49 (0) 151 / 57851480
E-Mail: info@oberammergauer-hampelmaenner.de

Kontakt

Kontakt

Jetzt anrufen
  • 01515 7851480

Adresse

Route anzeigen
Ludwig-Thoma-Straße 3
82487 Oberammergau
Deutschland

Öffnungszeiten

Mo:08:00–12:00 Uhr
Di:08:00–12:00 Uhr
Mi:08:00–12:00 Uhr
Do:08:00–12:00 Uhr
Fr:08:00–12:00 Uhr
Sa:Geschlossen
So:Geschlossen
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.